Vorbild für die Partnerstadt

01.10.2013 Von: André Simon

Seit dem Jahre 2011 besteht offiziell eine Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Lauf und dem noroberpfälzischem Tirschenreuth. Der Laufer Jugendrat nahm sich gemeinsam mit dem Jugendbeauftragten Johannes Auernheimer diese überregionale Freundschaft zum Anlass, um Tirschenreuth und dessen Einwohner kennenzulernen.

Zunächst besuchte die achtköpfige Delegation des Laufer Jugendrats die Landesgartenschau mit dem Schwerpunkt Wasser und dem Ausstelungsstück eines Laufer Künstlers, das ein Geschenk unserer Stadt zur Gartenschau ist. Insbesondere die Angebot für Jugendliche vor Ort und der Prozess der Tirschenreuther Stadtentwicklung von der ehemaligen Industriebranche hin zur wunderschön gestalteten Gartenschau standen im Mittelpunkt des Laufer Interesses. Der darauffolgende Rundgang durch den Stadtkern überzeugte alle von der Schönheit des schmucken Städtchens mit immerhin 9.000 Einwohnern.

Danach stand das eigentliche Anliegen der Fahrt auf dem Programm: ein Treffen mit engagierten Jungbügern Tirschenreuths, die noch in diesem Jahr einen eigenen Jugendrat auf die Beine stellen wollen. Dazu holten sie sich Anregungen und Tipps von den erfahreneren Mittelfranken, wie man am besten einen Jugendrat aufbaut, wer darin vertreten sein sollte und welche Projekte machbar sind. Der Tag wurde bei gemütlichem Zusammensein in geselliger Runde und lockeren Diskussionen in einem Biergarten abgeschlossen. Eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten auf Jugendebene wird angestrebt.

Ein besonderes Dankeschön ergeht an die Tirschenreuther für ihre vorbildliche Gastfreundschaft, Bürgermeister Benedikt Bisping für den Fahrtkostenzuschuss, die Freiwillige Feuerwehr Lauf, welche uns freundlicherweise ihren Mannschaftsbus als Transportmittelt zur Verfügung stellte und zuletzt an das Wetter, das den ganzen Tag über einwandfrei war.

developed by web-working.eu
Copyright © 2012 Jugendrat Lauf. All Rights Reserved